Aktuelle Warnmeldung Ambrosia

Alle Kulturarten

Ambrosia Blüte

Ambrosia
Schädling Ambrosia
Regionen Ost und Südostösterreich
Zeitraum 24.08.2015 - 17.09.2015

Die Ambrosia ist blühbereit. In den betroffenen Befallsgebieten insbesondere im Osten und Südosten Österreichs ist ab sofort mit Belastungen zur rechnen. Aufgrund der warmen und feuchten Witterung in den letzten Wochen  konnte sich die Ambrosia stellenweise gut entwickeln. Ein Großteil der Pollen wird jedoch aus Slowenien und Ungarn in den Osten und Süden Österreichs verfrachtet.

Es lohnt sich die Ambrosia zu entfernen, um die Pollenbelastung und Samenproduktion zu vermindern:

• Einzelne Pflanzen sollten einschließlich ihrer Wurzeln ausgerissen werden.

• Blühende Pflanzen sollten nur noch in einem Plastiksack verschlossen und in den Hausmüll gegeben werden (Schutzmaßnahmen beachten!)

Archiv zu "Ambrosia"

Alle Kulturarten

Ambrosia Jungstadium

Ambrosia
Schädling Ambrosia
Regionen Wien
Zeitraum 22.05.2015 - 03.06.2015

Die Entwicklung der Ambrosia wird laufend beobachtet (Bezugsort: Wien, 1220).
Die Ambrosia befindet sich zurzeit im Jugendstadium. Die Blätter sind gefiedert und auf beiden Seiten sattgrün mit weißlicher Nervatur (ca. 5 bis 15 cm lang). Ein relativ langer Blattstiel ist ein weiteres Kennzeichen  und der Stängel ist leicht rötlich überlaufen – Ausreißen!

Alle Kulturarten

Ambrosia 2 - 4 Blattstadium

Ambrosia
Schädling Ambrosia
Regionen Ost - Österreich
Zeitraum 24.04.2015 - 30.08.2015

Die Ambrosia (auch Ragweed oder Traubenkraut genannt) ist eine einjährige, krautige Pflanze. Ihre  Pollen führen bei empfindlichen Menschen zu heftigen allergischen Reaktionen wie Brennen, Jucken und Tränen der Augen, Reizungen der Atemwege bis hin zu teils erheblichen Atembeschwerden und allergischem Asthma.
Die Entwicklung der Ambrosia wird laufend beobachtet.
Erste Ambrosia-Pflanzen sind bereits aufgelaufen und befinden sich teilweise im 2-4-Blattstadium (27.04.2014; Bezug: Wien