Archiv zu "Traubenwickler"

Weinbau

Traubenwickler Beginn Falterflug

Traubenwickler
Schädling Traubenwickler
Regionen Wien
Zeitraum 03.05.2017 - 19.05.2017

Mit Hilfe der Käfigmethode wurde der Beginn des Traubenwickler-Fluges für Ostösterreich festgestellt.
Der Flugbeginn für klimatisch spätere Lagen ist in folgenden Warnmeldungen zu entnehmen. Die einsetzende Eiablage und damit der Zeitpunkt für eine erste gezielte Bekämpfungsmöglichkeit wird mit einer weiteren Warndienst-Meldung bekannt gegeben.

Weinbau

Traubenwickler Larvenschlupf 2. Generation

Traubenwickler
Schädling Traubenwickler
Regionen Wien
Zeitraum 07.07.2016 - 29.07.2016

Der Traubenwickler beginnt mit dem Raupen-Schlupf der 2. Generation in Wien. Mit Hilfe der Käfig-Methode (Standort: AGES Wien) wurde festgestellt, dass die ersten Raupen der 2. Generation schlüpfen. Ab sofort wird eine Behandlungen mit einem Insektizid (siehe Pflanzenschutzmittel-Register) notwendig sein.

Weinbau

Traubenwickler Eiablage 2. Generation

Traubenwickler
Schädling Traubenwickler
Regionen Wien
Zeitraum 30.06.2016 - 14.07.2016

Der Traubenwickler fliegt in Wien. Mit Hilfe der Käfigmethode hat die AGES den Beginn der Ei-Ablage der 2. Generation am 28.06.2016 festgestellt. Über den Larven-schlupf wird mit einer gesonderten Meldung informiert.

Weinbau

Traubenwickler Falterflug 2. Generation

Traubenwickler
Schädling Traubenwickler
Regionen Wien
Zeitraum 28.06.2016 - 14.07.2016

Mit Hilfe der Käfigmethode wurde der Beginn des Traubenwickler-Fluges der 2. Generation am 28.06.2016 für Wien am Standort AGES festgestellt.
Die einsetzende Eiablage wird mit einer weiteren Warndienst-Meldung bekannt gegeben.

Weinbau

Traubenwickler Beginn Raupenschlupf

Traubenwickler
Schädling Traubenwickler
Regionen Ost Österreich
Zeitraum 13.05.2016 - 30.05.2016

Der Traubenwickler beginnt mit dem Raupen-Schlupf in Wien. Mit Hilfe der Käfig-Methode (Standort: AGES Wien) wurde festgestellt, dass die ersten Raupen der 1. Generation schlüpfen. Behandlungen der ersten Generation sind normalerweise nur in Lagen mit besonderem Traubenwicklerdruck erforderlich. Ab Beginn des Raupenschlupfes sind larvizide Mittel einzusetzen.